»Open Mind Session (O-M-S)«

»Open Mind Session (O-M-S)«

time 19:30

9. Januar 2019

das Original aus dem »Taranta Babu« im Projektraum

Musikalischer Taktgeber: »Andreas Oertzen«

Andreas Oertzen, Dortmunder Gitarrist und Sänger, spielt eigene englische Songs mit Akustikgitarre. in unterschiedlichen Besetzungen von Big Band bis zum Duo hat er viele unterschiedliche Musikstile kennengelernt und gespielt. diese Einflüsse von Rockmusik, Pop, Bossa Nova und Jazz finden sich in seinen Songs wieder, manchmal melancholisch, manchmal leichtfüßig und verspielt. meist spielt er solo oder in kleiner Besetzung.

alle weiteren Infos:
die »open mind session« besticht durch ihre absolute Involviertheit bezogen auf die Musiker und Menschen, die sich reinbegeben in den Projektraum/in den musikalischen Genuss – einfach dabei sein/machen/oder nur staunen.

wie immer: Zuhören, mutig Mitmusizieren, jeder ist willkommen, Instrumente und Stimmen jeder Art & Richtung – jeder Abend mit neuen Konstellationen …

im Gegensatz zu anderen Jam-Session-Konzepten ist die »O-M-S« ein, wie der Name des Mottos auch schon nahelegt, regionen-, stil-, sprachen-, und kulturübergreifendes musikalisches Konzept einer »offenen Bühne«. angesprochen sind alle Interessierten Musikliebhaber, Zuhörer*lnnen, Musiker*Innen in Dortmund und Umgebung, insbesondere die Dortmunder Underground-Musiker-Szene. die »O-M-S« bietet eine Plattform des Austausches und die Möglichkeit für Künstler, sich und ihre Kunst vorzustellen. das Ziel ist ein sozialer und musikalisch-künstlerischer Austausch, der gegen jegliche Art von Konkurrenzgedanken und -druck steht – und das gelingt! »Gemeinsam jammen, gemeinsam bewegen« lautet die Devise.

der Eintritt ist natürlich frei.

in diesem Sinne: tritt ein, bring Sound herein …